Bannemann

Zurück zum Katalog

Verstecken spielen ist zu langweilig? Ach was! Warum nicht das ganze durch ein bisschen Action aufpimpen?

Beschreibung

Aufbau Material, Vorbereitung Räumlichkeit, Gruppenaufteilung
Vor Beginn des Spieles werden von der Gruppe Fänger bestimmt, die Anzahl dieser ist abhängig von der Gruppengröße.
Es wird ein möglichst zentraler Ort gewählt an dem ein Ball platziert wird
So gewinnt man – Ziel des Spiels
Die Fänger gewinnen, wenn sie alle anderen „gebannt“ haben.
Die Gruppe gewinnt, wenn der Ball weggeschlagen wurde.
Regeln und Regelverstöße
Die Gruppe hat anfangs eine bestimmte Zeit sich auf dem Gelände zu verstecken. Die Fänger haben währenddessen ihre Augen geschlossen.
Nach Ablauf dieser Zeit fangen die Fänger an die Versteckten zu suchen. Diese dürfen sich weiterhin bewegen und herumlaufen.
Wenn ein Fänger jemanden sieht, so rennt er zurück zu dem Ort an dem der Ball liegt und ruft: „(Name des Mitspielers), gebannt“. Dieser gebannete Spieler muss sich nun in die Nähe des Balls begeben und darauf warten bis das Spiel vorrüber ist.
Die Gruppe versucht den Ball wegzuschlagen, indem sie zu diesem hin kommen, ohne vorher gebannt worden zu sein.
Spielvarianten
Eine Abgewandelte Form vom Spiel: „Schwarz-Weiß“

Zusätzliche Information

Altersgruppe

, ,

Gern gespielt bei

Gruppenphase

, , ,

Materialeinsatz

Personenanzahl

, , ,

Raum/Fläche

Spielzeit in Minuten

,

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bannemann“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.